Neurologie

Die Neurologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Nervensystems. Hierzu gehören das Zentralnervensystem, also Gehirn und Rückenmark, sowie das periphere Nervensystem. Das Fachgebiet beschäftigt sich ebenfalls mit den Umgebungs- und Verbindungsstrukturen, den blutversorgenden Gefäßen des Gehirns sowie mit den Muskeln und der Muskulatur. Durch die teilweise fließende Grenze zur Psychiatrie gehört die Behandlung psychischer Erkrankungen und Störungen zum Teil ebenfalls in das umfangreiche Behandlungsspektrum der Neurologie.

Schwerpunkte

  • Behandlung aller Erkrankungen des Gehirns
    • Schlaganfälle (einschließlich der Lysetherapie nach den aktuellen Standards)
    • Epilepsien (Krampfanfälle)
    • Tumore des Gehirns
    • Parkinson´sche Erkrankung
    • Meningitis
    • Multiple Sklerose
  • Behandlung aller Erkrankungen des Rückenmarks
    • Querschnittslähmungen
    • Erkrankungen der Nervenwurzeln
  • Behandlung aller Erkrankungen der Nerven und Muskeln
  • Neurologische Rehabilitationsmedizin
  • Diagnostik
    (EEG-Untersuchungen, EMG, Ultraschalluntersuchungen der hirnversorgenden Gefäße, Neurographie, Druckmessung des Nervenwassers, Nervenwasseruntersuchung)
  • Evozierte Potentiale
  • Enge Kooperation mit der Geriatrie
Dr. med. Peter Minwegen
  • Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
  • Fakultative Weiterbildung Klinische Geriatrie in Verbindung mit der Gebietsbezeichnung Neurologie

Wochentag Vormittags Nachmittags
Montag 08:30 – 12:00 Uhr –––
Dienstag 08:30 – 12:00 Uhr –––
Mittwoch 08:30 – 12:00 Uhr –––
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr –––
Freitag 08:30 – 12:00 Uhr –––

Zur Absprache ambulanter Termine wenden Sie sich bitte an das MVZ in Anröchte unter der Rufnummer 02947 977600.

Sekretariat

Telefon: 02902 891-176
Telefax: 02902 891-173
peter.minwegen(at)krankenhaus-warstein.de

Haben Sie Fragen zu medizinischen Fachbegriffen? Klicken Sie hier!×